Breitensport und DTSA-Erwerb

Für etwas mehr leistungsorientierte Tanzpaare, denen das Gesellschaftstraining zu wenig ist, die aber nicht den strengen Regeln des Turniersports unterliegen möchten, bietet unser Club Trainingsmöglichkeiten zur Vorbereitung zum Erwerb des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen und die Hinführung zur Teilnahme an Breitensportturnieren an. Das Training findet zusammen mit der Turniervorbereitung statt.

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Gruppentraining ist eines dieser Ziele:
1. regelmäßiger (in der Regeln einmal jährlich) Erwerb des DTSA und /oder
2. Teilnahme an Breitensportturnieren oder
3. Übergang zum Turniertanzen

DTSA: Das DTSA kann jährlich in einer Prüfung erworben werden in Bronze (3 Tänze), in Silber (4 Tänze) und in Gold (5 Tänze).

Breitensportturniere: Diese werden in unregelmäßigen Zeitabschnitten von Vereinen der Tanzsportverbände in Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen ausgerichtet. Es gibt Pflichttänze, die beim Turnier jedes Paar tanzen muss und Wahltänze, aus denen sich die Paare einen Tanz oder mehrere Tänze auswählen können. Die Tänze mit den besseren Ergebnissen werden in der Regeln zur Ergebnisermittlung herangezogen. Die genauen Vorgaben werden vom Veranstalter vorgegeben. Es gibt Einzelwettbewerbe und Mannschaftswettbewerbe.

Breitensportgruppen

Tag Zeit Trainer Gruppe Ort
Mo 20:00 - 22:00 Uhr Ehepaar Bauer (Std/Lat je eine Stunde) Saal 3
Mi 18:00 - 19:00 Uhr Rita Klipfel-Lange Standard Saal 2
  19:00 - 20:00 Uhr Rita Klipfel-Lange Latein Saal 2

Rita Klipfel-Lange & Manfred Lange

Name: Rita Klipfel-Lange & Manfred Lange
Lizenzen: Trainer B, WR A
Sonstiges: Tanzen seit 1983 zusammen (S-Klasse)
mehrfache nationale und internationale Erfolge und Titel

 

Hannelore & Frank Bauer

Name: Hannelore & Frank Bauer
Lizenzen: Trainer C
Sonstiges: Tanzen seit 1975 zusammen
erfolgreiches Turnierpaar in der SEN S Klasse